Bassano - Performance - Thermik

Bassano. Alle reden über Bassano. Wir wissen warum und fahren mit Dir hin. Warum? Wegen der Thermik. Wegen der Pizza, dem Eis und Landplatz. Aber hauptsächlich wegen der Thermik. Gerüchte sagen, „Bassano geht immer.“ Stimmt fast. Bei Gewitter geht es nicht. Aber 90 Minuten danach geht es oft schon wieder und dann sanft und butterweich. Bassano halt. Wir waren schon oft dort. Mit dem Drachen und mit dem Gleitschirm. Weil das Fliegen dort einfach ein Genuss ist. Und wir fahren immer wieder hin. Gerne mit Dir.

Gelände und Luft

Warum das so ist? Die Startplätze und die lange Geländekante des Monte Grappa-Massivs sind fast vollständig nach Süden ausgerichtet. Davor liegt nahezu hindernisfrei und flach die Po-Ebene. Die Sonne erwärmt die feucht-warme Luft grosszügig und zuverlässig. Trockene Hänge direkt vor uns heizen zusätzlich. Warme Luft steigt auf. Die Alpen und Gebirge weit hinter uns bringen eine grossräumige Luftmassenströmung in Gang. Voila: Beste thermische Bedingungen, morgens zunehmend grössere Blasen, mittags sportlich und klare Thermikbärte, abends butterweich!bassano_gleitschirmfliegen_viele_paraglider_in_der_luft_300.jpg

Thermikwoche

Was wir in der Woche tun wollen, hat genau damit zu tun. Wir zeigen Dir, wie Du die Thermik bestmöglich für Dich nutzt. Also:

  • Aufwindquellen suchen und finden
  • Im Aufwind bleiben, entspannt und effektiv zentrieren
  • Flugwegplanung von Aufwind zu Aufwind bis hin zur kleinen Streckenflugplanung

Angebot

Von unserem Angebot nimmst Du so viel, wie du willst. Höre beim morgendlichen Wetterbriefing zu, mache die Übungen mit, genieße die Gruppe, profitiere von den Erfahrungen und dem Austausch in der Gruppe. Oder mache Dein eigenes Ding. Studiere abends vielsagend das Geländerelief, murmele am Oststartplatz geheimnisvoll: “Ich will nach Wien“ und komme spät abends glücklich per Anhalter zurück. Mit dem Gleitschirm wirklich easy!

Zielgruppe für diese Tour sind „frische Piloten“ mit noch geringer Erfahrung im Thermikfliegen, Genußflieger und solche die die ersten kleinen Strecken probieren möchten. Wir:

  • betreuen diese Tour mit zwei Fluglehrern.
  • geben Dir Funkunterstützung.
  • weisen Dich in die verschiedenen Start- und Fluggelände mit ihren jeweiligen Eigenheiten ein.
  • optimieren Deine Fähigkeiten im Thermikfliegen.
  • bereiten damit auch Deine Flüge für den B-Schein vor.

Abwechslung

Bassano bietet viel dolce vita. Auch in der näheren Umgebung. Zur Abwechslung fahren wir je nach Wetter und Lust und Laune auch in nahegelegene Fluggelände, wie dem Monte Avena/Feltre oder Marostica. Der Monte Avena eignet sich ebenso hervorragend zum Thermikfliegen, auch Toplandungen sind möglich. Die Cracks starten natürlich von Bassano und landen am Landeplatz in Feltre.

Bassano_del_Grappa_Fluggelaende_mit_Flair.jpg

Alternativen

Bassano ist ein kleines, schönes Örtchen, in dem auch mögliche Begleiter bzw. Nichtflieger auf ihre Kosten kommen. Schöne Architektur, italienischer Flair, Eis vom Feinsten, Schuhgeschäfte, Wein und Grappa direkt vom Erzeuger, alles da. Und sollte wirklich einmal ein Tag ins Wasser fallen, machen wir einen Tagestrip ins 70 km entfernte Venedig. Für nichtfliegende Sportler bieten das Grappamassiv tolle Wanderwege mit freiem Blick und verträumte, kurvige Landstrassen für den Rennrad-Radfahrer.

Unterkunft und Verpflegung

Die Unterbringung organisieren wir. Dazu kommt nach der Anmeldung noch ein Info.

Flugschule Oberbayern 2017 | Impressum