News

Raus aus München – ab in die Luft

Wer kennt das Gefühl nicht – einfach mal raus an die frische Luft – raus aus der Enge. Besonders zu Zeiten von Corona möchte man in einer Stadt wie München den Menschenmassen entfliehen – die Perspektive ändern. Bergsport im allgemeinen und Gleitschirmfliegen im Speziellen eignen sich hervorragend, diesem natürlichen Bedürfnis nach Freiheit nachzugehen.

Im Hinblick auf die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen bietet Gleitschirmfliegen eine geradezu ideale Sportart, um in Pandemie-Zeiten geistig und körperlich fit zu bleiben.

Bei aktuell geschlossenen Sportstätten und Fitness-Studios ist Gleitschirmfliegen die perfekte Sportart um Körper und Geist gesund zu halten.

Hike and Fly – mit der Gleitschirmausrüstung auf dem Rücken zu Fuß den Berg hinauf und fliegend wieder hinunter – ist auch in Nicht-Corona-Zeiten ein Traum.

Ohne auf Infrastruktur oder öffentlichen Einrichtungen angewiesen zu sein, bietet Gleitschirmfliegen die unkomplizierte Möglichkeit, dem Traum vom Fliegen nachzuspüren – in nächster Nähe zu München.

Das Infektionsrisiko ist dabei sehr, sehr gering (vom Fliegervirus mal abgesehen). An der frischen Luft ist man bestmöglich vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus geschützt.

Achso, Du hast noch gar keinen Schein!? Kein Problem!

Auch die Ausbildung zum lizensierten Gleitschirmpiloten kann in Corona-Zeiten gefahrlos absolviert werden. Sämtliche theoretischen Unterrichtseinheiten können bei uns bequem und sicher von München aus absolviert werden – bereits jetzt während des strengen Lockdowns.

Sobald der Präsenzunterricht im Freien wieder zugelassen ist, kannst Du mit Deiner praktischen Ausbildung durchstarten.

Du willst raus aus München – ab in die Luft? Komm zu uns – wir machen das beste aus dem Lockdown – und der Zeit danach..

In nur ca. 30 Minuten erreichst Du unsere perfekten Übungsgelände für die Grundausbildung.

Als eine von wenigen Gleitschirmschulen leisten wir uns den Luxus von zwei komplett unabhängigen Übungsgeländen in der unmittelbaren Nähe von Penzberg. Die Übungsgelände erlauben somit maximal Lernfortschritt. Sollte das Wetter bzw. der Wind einmal nicht mitspielen, bieten unsere speziellen Starkwind-Schulungs-Schirme trotzdem gefahrloses Training Deiner Schirmfertigkeiten.

Sollte uns das Wetter dann noch mal einen Streich spielen, verhindert unser praktischer Ticker unnötige Anfahrten aus München. Über den Ticker wirst Du zweimal täglich über aktuelle Schulungstermine informiert.

Unser flexibles Ausbildungskonzept und unsere Abendschulungen ermöglichen Dir außerdem, den Grundkurs unter der Woche nach Feierabend zu absolvieren. So schaffst Du es auch als Münchner noch rechtzeitig nach Dienstschluss zum Übungshang.

Du hast kein Auto, nutzt lieber das Münchner Nahverkehrsnetz? Sprich mit uns, wir organisieren für Dich mögliche Fahrgemeinschaften oder den Transport vom Bahnhof Penzberg zum Übungshang. So achten wir auch bei unserer Gleitschirmausbildung auf unseren ökologischen Fußabdruck.